Als ein Mann ein winziges Entenküken in einem Teich in der Nähe seines Hauses treiben sah, eilte er ihm zu Hilfe. Er nahm das Entlein auf und half ihm, aber er hatte nicht damit gerechnet, wie dankbar das Mündel ihm sein würde!

Ein Einwohner von Massachusetts, USA, namens Steven Thibault verwaltet einen Apartmentkomplex. Bei einer seiner Inspektionen entdeckte der Mann plötzlich ein Entenbaby im Pool des Komplexes - und eilte ihm sofort zu Hilfe.

Mann und Ente. Quelle: petpop.com

Leider war er nicht in der Lage, das Baby wieder mit seiner Mutter zu vereinen, aber er wusste, dass das Entenküken allein nicht überlebensfähig sein würde.

Der Mann beschloss, den gefiederten Gast mitzunehmen und sich um ihn zu kümmern. Das Entlein wurde Cheerio genannt.

Mann und Ente. Quelle: petpop.com

Von da an wurden Steven und Cheerio beste Freunde. Zunächst dachte der Mann, dass er das Entlein eines Tages wieder in die freie Wildbahn entlassen würde, aber das klappte nicht.

Jeden Tag, während Stephen arbeitet, geht der inzwischen erwachsene Cheerio raus, fliegt, schwimmt im Meer und verkehrt mit seinen Wildenten-Verwandten - und kommt abends immer nach Hause!

Mann und Ente. Quelle: petpop.com

" Cheerio hat wirklich ein Eigenleben. Er kommuniziert mit anderen Enten und fliegt, wohin er will, aber am Ende kommt er doch zu uns zurück. Ich weiß, dass sich das irgendwann ändern kann, es liegt an ihm", sagt Stephen.

Mann und Ente. Quelle: petpop.com

Cheerio ist Stephen wahrscheinlich so dankbar, dass er ihn einmal gerettet hat, dass er einfach nirgendwo hingehen will. Er ist sogar zu einer lokalen Berühmtheit geworden - alle Kunden von Steven im Wohnkomplex kennen ihn, grüßen ihn und geben ihm gelegentlich ein Leckerli.

Mann und Ente. Quelle: petpop.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Richtige Worte finden: Ein zweijähriges Mädchen tröstet einen einsamen Hund

Auffälliger Look aus Vorhängen und Betttücher: eine Mutter kreiert 50er-Jahre-Kleidung für sich und ihre Familie

Das Paar gab 55 000 Dollar für ein Hause für Hunde mit Besonderheiten aus

Mehr anzeigen

Cheerio versteht sich nicht nur mit seinen Entenbrüdern, sondern auch mit den Gänsen, und er kommt gut mit Stevens Hauskatze und Hund zurecht. Er wird sich mit jedem gut verstehen!

Als Steven das kleine Entlein vor ein paar Jahren rettete, ahnte er nicht, dass er einen Freund fürs Leben finden würde. Man weiß nicht, ob sich Cheerio jemals für ein Leben in freier Wildbahn entscheiden wird, aber im Moment ist er glücklich, seine Zeit dort zu verbringen, wo er möchte, und abends in sein Zuhause zurückzukehren, wo er immer geliebt und willkommen ist!

Mann und Ente. Quelle: petpop.com

Quelle: petpop.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Chance zu 48 Millionen: Wie Fünflinge aussehen, die schon sieben Jahre alt sind

Vor einem halben Jahrhundert füllte ein Mann seine Wohnung vollständig mit Erde und heute ist seine Wohnung Millionen wert, Details