James Blackwood aus Kanada füttert seit mehr als 17 Jahren die Waschbären, die jede Nacht in seinen Garten kommen. In den 90er Jahren wurde es von seiner Frau gemacht, die 2003 an Krebs dahingegangen ist und ihren Mann bat, es weiter zu machen.

Waschbären. Quelle: simya.com

Die Waschbären kommen fast jede Nacht zu James. Am Anfang waren es nur einige wenige, jetzt sind es vielleicht mehr als 30. Auf seinem YouTube-Kanal stellt der Mann Videos darüber zur Verfügung.

Waschbären. Quelle: simya.com

Im Laufe der Jahre hatten die Tiere abwechslungsreiche Ernährung, von Erdnussbutter-Sandwiches über Hühnerwürste, Obst und Futter bis hin zu Apfelkuchen in den Ferien.

Waschbären. Quelle: simya.com

James begann am 1. Juli 2011, YouTube-Videos zu veröffentlichen, und im Jahr 2020 hat der Kanal bereits mehr als 300.000 Abonnenten.

Waschbären. Quelle: simya.com

Der Mann bittet nicht um Geschenke oder Futter für die Tiere, sondern um eine Spende für eine Wildtierschutzorganisation.

Hier ist das Video: Wie James Blackwood Waschbären füttert

Quelle: simya.com
Das könnte Sie auch interessieren:

Der perfekte Ort für Kaffeeliebhaber: Ein Vater baute in drei Monaten ein gemütliches Café in seinem Hinterhof

Beliebte Nachrichten jetzt

Vor zehn Jahren wurde ein Junge mit grauen Haaren wie bei einem alten Mann geboren: wie er jetzt aussieht

Eine junge Frau rettete zwei Luchse aus einer Pelzfarm: Raubtiere leben nun glücklich mit ihren Hunden und Pferden zusammen

Brigitte Nielsen war die zweite Frau von Sylvester Stallone: Sie brachte ihr letztes Kind im Alter von 53 Jahren zur Welt

"Es ist nicht leicht, reich zu sein": Wie die gierigsten Millionäre der Welt lebten

Mehr anzeigen

Vogelwettlauf: Ein Landwirt führt 70 000 Legehühnern und Hähne aus