Es ist nicht klar, warum sich manche Menschen Haustiere anschaffen, wenn sie diese dann bei den ersten Problemen auf die Straße werfen. Das bricht nicht nur den Tieren das Herz, sondern auch den Menschen, die ihre Geschichte erfahren.

Kürzlich wurde ein alter schwarzer Labrador gefunden, der an das Tor eines Tierheims in Upchurch, England, gebunden war.

Mitarbeiter des Tierheims fanden den Labrador und veröffentlichten Bilder von ihm auf ihrer Facebook-Seite mit der Bitte um Hilfe bei der Suche nach dem Besitzer. Was den Benutzern jedoch wirklich das Herz gebrochen hat, war die herzlose Notiz, die bei dem Hund hinterlassen wurde.

Hier ist die Notiz:

Die Notiz. Quelle: 4tololo.com

„Bitte nehmen mich auf, weil mein Besitzer mich nach 10 Jahren verlassen hat, weil ich nicht gelernt habe, gut zu sein, also wurde ich dorthin zurückgebracht, wo er mich gefunden hat.“

Später veröffentlichte die Facebook-Seite des Tierheims neue Informationen. Man fand die Verwandten des ehemaligen Besitzers des Hundes, die den Hund zu sich nach Hause nehmen werden. Sie wussten über die Umstände des Besitzers nicht.

Mitarbeiter sagten, dass es viele Gründe gibt, warum Menschen Hunde aufgeben, meistens ist es der finanzielle Faktor. Es können große Rechnungen vom Tierarzt sein oder einfach nur persönliche Umstände.

Quelle: 4tololo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine junge Frau rettete zwei Luchse aus einer Pelzfarm: Raubtiere leben nun glücklich mit ihren Hunden und Pferden zusammen

Kopfstein im Wert von zwei Millionen Euro: ein Haus, das von außen seltsam aussieht, überträgt jeden, der es betritt, in eine andere Welt

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Nachfrage nach winzigen Tierfiguren aus Filz hat das Hobby einer Frau zum Geschäft gemacht

Der Hund brachte den Besitzern eine Mülltüte mit einem neugeborenen Mädchen, Details

Einst von den Besitzern ausgesetzter Hund, führt heute ein himmlisches Leben am Meer

Aus Dankbarkeit für die Hilfe berührt ein zehn Tage altes Kätzchen die Hand seiner Pflegerin

Mehr anzeigen