In Virginia brachte ein Hund seinem Besitzer einen ungewöhnlichen Fund - ein Tier von irgendeiner Art. Die Besitzer dachten zuerst, es sei ein Welpe. Aber sein Aussehen die Idee, dass dies überhaupt kein Welpe war...

Große Pfoten - das hat Zweifel ausgelöst. Für ein so kleines Alter waren sie wirklich riesig. Die Besitzer des Hundes begannen, sich das mitgebrachte Tier genauer anzusehen und stellten fest, dass vor ihnen ein echtes Bärenjunges stand!

Diese Vermutung wurde vom Wildtierschutzdienst bestätigt, den die Besitzer des Hundes anriefen.

Der gefundene Bär. Quelle: leafclover.club

Das Alter des Findlings betrug nicht mehr als zwei Wochen, er wog mehr als ein halbes Kilogramm. Er war etwas dehydriert. Aber im Allgemeinen wurde sein Zustand von Tierärzten als normal beschrieben. Warum das Tier ohne Mutter war, ist unbekannt. Vielleicht ist sie gestorben oder hat das Bärenjunge wegen Milchmangel verlassen.

Der gefundene Bär. Quelle: leafclover.club

Der Kleine wird mit einer Bärin leben. Sie wurde von Menschen in der Nähe des Waldes gefunden, als sie Stromleitungen reparierten.

Kleine Bären. Quelle: leafclover.club

Sie ist etwas älter als das gefundene Bärenjunge. Wenn beide Babys erwachsen sind, werden sie zu den verschiedenen Bärinnen gebracht, die sie dann großziehen werden.

Quelle: leafclover.club

Das könnte Sie auch interessieren:

Ärzte gaben dem dreijährigen Jungen keine Chance, aber als der Hund auf die Station kam, geschah ein Wunder, Details

Die Zwillinge hören nicht auf, sich zu umarmen, weil sie ihre unzerbrechliche Verbindung, die im Mutterleib entstanden ist, nicht verlieren wollen

Beliebte Nachrichten jetzt

Die 29-jährige Katze ist den Menschen dankbar, die ihr einst ein neues Leben schenkten

Vor sieben Jahren wurden eineiige Drillinge geboren: Selbst Eltern können ihre Söhne nicht auseinanderhalten

Mehr anzeigen