Im September brach der alte Soldat mit einem Herzinfarkt zusammen. Nach dem Krankenhausaufenthalt war er nicht mehr in der Lage, sich um seine beiden Hunde zu kümmern und musste sie daher für eine Weile ins Tierheim geben. Leider war der Gesundheitszustand des alten Mannes ziemlich schlecht, so dass die Hunde lange Zeit auf den Besitzer warten mussten.

Hunde des Veterans. Quelle: antipriunil.com

Natürlich hätten die schönen Hunde nach den Regeln des Tierheims schon längst zur "Adoption" freigegeben werden müssen. Darüber hinaus schuldete der ältere Veteran dem Tierheim eine beträchtliche Summe Geld.

Aber die Tierheim-Mitarbeiter entpuppten sich als wirklich nette Leute. Sie beschlossen, die strengen Regeln nach besten Kräften zu bekämpfen, um den alten Mann zu schützen!

Veteran und seine Haustiere. Quelle: antipriunil.com

Als der Mann sich endlich erholt hatte und seine Haustiere abholen wollte, war er auf alles gefasst. Die Befürchtungen des ehemaligen Soldaten erwiesen sich jedoch als unbegründet. Seine Hunde warteten immer noch auf ihren geliebten Besitzer und waren nirgendwo hingegangen. Der verzweifelte alte Mann wollte schon nach seiner Brieftasche greifen, doch dann überbrachten ihm die Mitarbeiter des Tierheims eine weitere gute Nachricht.

Die fürsorglichen jungen Leute bezahlten nicht nur alle Rechnungen des Großvaters, sondern kauften auch eine Menge Geschenke für die Hunde. Quelle: antipriunil.com

Die fürsorglichen jungen Leute bezahlten nicht nur alle Rechnungen des Großvaters, sondern kauften auch eine Menge Geschenke für die Hunde. Da half auch das harte Soldatentraining nicht, und der Mann konnte die Tränen nicht zurückhalten!

Quelle: antipriunil.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Alle Flughafenpassagiere konnten ihre Tränen nicht zurückhalten, als sie das Treffen des Besitzers mit seinem Hund sahen

Beliebte Nachrichten jetzt

Vom Bankett bis zum Papier: Wann und wo die Königin ihr Vermögen ausgibt

"Natürliche Schönheit": Das Baby wurde bereits im Alter von drei Monaten zum Star

Die 29-jährige Katze ist den Menschen dankbar, die ihr einst ein neues Leben schenkten

Brigitte Nielsen war die zweite Frau von Sylvester Stallone: Sie brachte ihr letztes Kind im Alter von 53 Jahren zur Welt

Mehr anzeigen