Der französische Fotograf Jeremy Buchholz hatte kein Geld, um sich eine Wohnung in Bordeaux zu kaufen. Also kaufte er billig eine Garage im Stadtzentrum. Mit vergleichsweise wenig Zeit, Geld und ein wenig Fantasie und Mut wurde Jeremy Besitzer einer schönen 41-Quadratmeter-Wohnung.

Garage. Quelle: bigpicture.com

Vor dem Kauf sah die Garage nicht sehr vorzeigbar aus.

Garage von außen nach der Renovierung. Quelle: bigpicture.com

Das Aussehen nach der Renovierung.

Küche. Quelle: bigpicture.com

Wohnzimmer. Quelle: bigpicture.com

Wohnzimmer und Arbeitsplatz. Quelle: bigpicture.com

Im Zuge des Umbaus wurde der Garagenraum in mehrere Zonen aufgeteilt: die Küche, ein kleines Wohnzimmer und ein Arbeitsbereich.

Schlafzimmer. Quelle: bigpicture.com

Das Schlafzimmer befindet sich in der ersten Etage der Wohnung, wo es eine schmale Treppe gibt.

Badezimmer. Quelle: bigpicture.com

Es gibt auch Platz für ein kleines, aber sehr niedliches Badezimmer.

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Leben in vollen Zügen: Die aus einem Tierheim geholte Katze ist bereits um die halbe Welt gereist

Vor 34 Jahren kam ein kleines Mädchen zur Welt, das 566 Gramm wog: Jetzt hilft sie schon selbst den winzigen Babys

Ein Mädchen kaufte einen Zobel von einer Pelzfarm und hat nun ein aktives und neugieriges Haustier bei sich wohnen

Die jüngste Mutter der Geschichte: Wie das Leben von Lina verlief, die im Alter von 5 Jahren ein gesundes Kind zur Welt brachte

Mehr anzeigen

Aus einer scheinbar gewöhnlichen Garage ist eine so charmante Wohnung entstanden.

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Aus den 1880er Jahren: Ein Mann beschloss, ein viktorianisches Haus zu restaurieren, Details