Der menschliche Einfallsreichtum kann manchmal erstaunlich sein: Manche Menschen sind bereit, alle Tricks anzuwenden, um sich nicht vom großen Geld zu trennen.

Alan Yeomans. Quelle: mirfactov.com

Hier ist ein großartiges Beispiel für eine lehrreiche und faszinierende Geschichte über einen 63-jährigen Briten, Alan Yomans, der 15 Jahre lang unter dem Deckmantel eines arbeitslosen Obdachlosen mit mehreren Millionen Pfund in der Tasche lebte.

Ein gefälschter "Penner", der von Sozialhilfe in einer "Scheune" lebt

Wenn man Alan Yeomans selbst und sein Zuhause sieht, würde niemand daran zweifeln, dass dieser Mann jenseits der Armut lebt. Ein älterer britischer Mann hat diese Legende seit 15 Jahren aktiv unterstützt.

Unterdessen befand sich hinter der unansehnlichen grünen Fassade des Scheunenhauses ein modisches Eigenheim im Wert von über einer Million Dollar. Das Haus hatte 6 Zimmer, sogar Sport- und Tanzsäle, eine private Galerie und eine Bibliothek.

Alans Zuhause von innen. Quelle: mirfactov.com

Um sein süßes Leben zu sichern, engagierte sich Alan Yeomans in illegale Aktivitäten - Hanfanbau, Waffenhandel und Management von drei illegalen Firmen, über die er verdächtige Waren verkaufte.

Es überrascht nicht, dass der Brite sein Einkommen nicht öffentlich machen wollte und lieber vorgab, arm zu sein. Tatsächlich gelang es ihm jedoch, dank seiner Geschäfte fast 2 Millionen Dollar zu verdienen.

Der größte Misserfolg oder Fehler des Jahrhunderts

Nach 15 Jahren Obdachlosigkeit wurde der Untergrundmillionär plötzlich zu einer sehr berühmten Person in seinem wirklichen Status. Sein Fehler kann durchaus als der größte Misserfolg oder Fehler des Jahrhunderts bezeichnet werden.

Alan Yeomans. Quelle: mirfactov.com

Alan musste zur Stadtverwaltung kommen, um befragt zu werden, aber er schaffte es nicht, so dass die Polizei zu seinem Haus geschickt wurde, um nach ihm zu sehen. Die Polizei sah, dass die andere Seite hinter der unansehnlichen Fassade ein geräumiges Gebäude war.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Die vertraute Welt brach an einem Tag zusammen": Der Besitzer konnte sich um das Tier nicht mehr kümmern und beschloss, es in ein Tierheim zu geben

Sie brachte ihr Kind zur Welt, als sie fünf Jahre alt war: Was mit der jüngsten Mutter der Medizingeschichte geschah

"Natürliche Schönheit": Das Baby wurde bereits im Alter von drei Monaten zum Star

Die 29-jährige Katze ist den Menschen dankbar, die ihr einst ein neues Leben schenkten

Mehr anzeigen

Hinter der unansehnlichen Fassade war ein geräumiges Gebäude war.  Quelle: mirfactov.com

Der Polizei gelang es, in die "Scheune" einzudringen, woraufhin die Beamten die Sprachbegabung aus dem Luxus, der sich vor ihnen auftat, verloren. Natürlich begannen die Gesetzeshüter sofort herauszufinden, woher der Reichtum des Landstreichers stammte, und fanden einen geheimen Raum, in dem Hanf wuchs.

nter dem Druck unbestrittener Fakten gestand der falsche Obdachlose seine Verbrechen. Quelle: mirfactov.com

Als die Polizei an dieser Schnur zog, erfuhr sie von allen anderen Einnahmequellen des imaginären Bettlers. Unter dem Druck unbestrittener Fakten gestand der falsche Obdachlose seine Verbrechen und wurde dann vor Gericht gestellt.

Er verbüßt derzeit eine 6,5jährige Haftstrafe in einem sehr strengen Regimegefängnis.

Quelle: mirfactov.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Frau gab fast ihr gesamtes Gehalt für die Miete aus, aber dann baute sich ein winziges Haus, um nicht dafür zahlen zu müssen