"Diese Frau liebte mich dünn und sie liebte mich dick. Sie liebte mich mit Glatze, sie liebte mich haarig. Ich weiß, dass diese Frau mich liebt, also bin ich glücklich!"

Das sagt Tom Hanks über seine Frau Rita Wilson. Ihm, der in seiner Kindheit die Scheidung, die ständigen Umzüge und Schulwechsel, den Mangel an Freunden und die deprimierende Teenager-Einsamkeit überlebte, war es so wichtig, auf dieser Erde seinen Mann zu finden - und ihm nahe zu bleiben, und das in guten wie in schlechten Zeiten.

Tom Hanks und Rita Wilson . Quelle: goodhous.com

Sie hatten sich schon gekannt, aber nur flüchtig: Das Leben hatte sie zusammengestoßen und sofort zerstreute sich jeder in seine eigenen Angelegenheiten. Und hier: 1985 ist das ganze Leben wie eine Disco, und die Dreharbeiten zum Film "Volunteers" wirken wie eine Art ununterbrochene Party.

Tom hatte bereits in "Splash" die romantische Liebe zu einer Meerjungfrau gespielt und war gerade in das Zeitalter des Ruhms eingetreten. Rita schaute ihn mit gespannter Aufmerksamkeit an, und einmal schaute auch er sie an.

Ups! - ist es passiert. Ich fragte Rita, ob es echt sei, und dann konnte ich nicht mehr zurück. Ihre Affäre hatte drei Jahre gedauert, und in dieser Zeit hatte sich Tom von seiner Frau scheiden lassen.

Tom Hanks und Rita Wilson . Quelle: goodhous.com

Wie oft hat er sich dafür gehasst, wie oft hat er innerlich geweint, dass seine Mutter einen fünfjährigen Jungen verlassen hat!

Aber es gab keinen anderen Weg, er und Rita mussten zusammen sein. Und als Tom sich scheiden ließ, stellte sich heraus, dass seine Liebe zu Rita, es andere Hindernisse gibt.

Zuerst war Tom nur verblüfft: Was für ein Unsinn, es ist das zwanzigste Jahrhundert, was bedeutet "die Orthodoxie umarmen"?

Aber für Rita war ihre Familie, mit all ihren Traditionen und alten Bräuchen, sehr wichtig. Die Familie war groß und herzlich, alle schrien ständig, die Emotionen kochten hoch...

Tom, der in einem ganz anderen Umfeld aufgewachsen war und für den, ehrlich gesagt, die Familie nie einen wirklichen Wert dargestellt hatte, verstand plötzlich alles. Es stellt sich heraus, dass es Menschen auf der Welt geben muss, für die Sie das Wichtigste sind, und sie sind für Sie das Wichtigste auf der Welt.

Tom Hanks und Rita Wilson . Quelle: goodhous.com

Beliebte Nachrichten jetzt

In einem verlassenen Gebäude wurde ein „Katzenwohnheim“ entdeckt: man rettete pelzige Bewohner acht Stunden lang

Sie brachte ihr Kind zur Welt, als sie fünf Jahre alt war: Was mit der jüngsten Mutter der Medizingeschichte geschah

Die 29-jährige Katze ist den Menschen dankbar, die ihr einst ein neues Leben schenkten

Unmöglich zu unterscheiden: Wie eineiige Vierlinge mit 15 Jahren aussehen

Mehr anzeigen

Das ist es, was dem Leben einen echten Sinn gibt. Ohne Familie ist man ein einsamer Planet im kalten Kosmos, und selbst wenn man kein Planet ist, der Stern, der Kosmos ist immer noch kalt!

Später wird er sagen: "Es war in dem griechischen Haus von Rita mit den lauten Versammlungen und der Fähigkeit, sich an einfachen Dingen zu erfreuen, als ich endlich die Schönheit von Zuhause erkannte.

Tom und Rita wurden als das härteste und beste Paar in Hollywood bezeichnet. Von dem Moment an, als er sie fragte: "Ist das echt?", und sie sagte: "Ja", und sie sahen sich nur gegenseitig an. Kein Fremdgehen, keine Affären, eine Familie wie aus dem Bilderbuch, hübsche Eltern und zwei hübsche, glückliche Jungs. Und ihr ganzes Leben lang, alle 30 Jahre, Liebesbriefe auf dem Nachttisch.

Tom Hanks und Rita Wilson . Quelle: goodhous.com

Wie so oft im Leben von perfekt glücklichen Familien, kam der Ärger plötzlich nach und nach. Im Jahr 2013 wurde bei Tom Diabetes diagnostiziert. Die Krankheit hatte sich seit 20 Jahren entwickelt, und die Ärzte sagen, dass es sich um plötzliche Gewichtsschwankungen handelte.

Für eine Rolle musste Tom 15 Kilogramm zunehmen, in ein paar Jahren - um 25 Kilo abzunehmen ... Der Beruf des Schauspielers ist nur schwer mit einer gesunden Ernährung vereinbar.

Der Arzt sagte: gehen Sie zurück zu Ihrer Schule Gewicht - und Drogen werden nicht zu nehmen, aber wie können Sie zurückgehen? Es war gut, dass Rita für mich da war, mich unterstützte und mir half, meine Diät und mein Regime zu organisieren. Doch 2014 wurde sie selbst krank, die Ärzte fanden bei ihr Brustkrebs.

Er hat alles aufgegeben, um da zu sein und zu helfen. Die ganze Zeit über bewunderte er den Mut und den Kampfgeist seiner Frau.

Und - etwa zur gleichen Zeit erfuhren er und Tom von der Krankheit ihres Sohnes Chester, Chet: Er war drogenabhängig.

Chester hatte versucht, selbst damit fertig zu werden, seit er 16 war, aber er konnte es nicht; die Sucht hielt ihn in ihren klammen Pfoten und zog ihn zurück. Die Zeitungen berichteten über Chets Eskapaden, die Eltern wurden rot... Mit 24 erkannte der Mann, dass er fertig war, das Ende, und suchte Hilfe.

Tom Hanks und Rita Wilson . Quelle: goodhous.com

Er ging in die Reha, rastete aus und... verschwunden. Tom und Rita blieben wortlos. Dann postete Chet auf seinen sozialen Medien, dass er in Behandlung sei, dass er seit 50 Tagen nüchtern sei und sich noch nie so gut gefühlt habe.

Von da an verlief sein Leben wieder normal, und dann bekam er seine Tochter... Tom sagt, er sei stolz auf seinen Sohn, vor allem auf sein öffentliches Geständnis: Solcher Mut verdient Beifall. Und überhaupt, sagt der Schauspieler, sollten seine Kinder bedingungslos lieben, einfach so, wie sie sind.

So leben sie, unterstützen sich gegenseitig und versuchen, anderen zu helfen. Im Frühjahr 2020 erkrankten Tom und Rita an einem Coronavirus, woraufhin sie beschlossen, Plasmaspender zu werden.

Die sozialen Netzwerke schrieben: es scheint, dass jemand ein Experiment an Hanks durchführt, um herauszufinden, wie viel Gutes eine Person tun kann.

Quelle: goodhous.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein echter Hachiko: Ein Hund verbrachte 4 Monate in der Kälte und wartete auf seinen Besitzer, der nicht mehr da ist

"Fantastische Verwandlungen : Schauspielerinnen, die ihre Schönheit für eine Rolle gefürchtet haben