Diese Geschichte geschah 1939. Lina Medina, ein gewöhnliches peruanisches Mädchen, war ihre Hauptfigur. Am 14. Mai brachte sie einen gesunden, 2,7 kg schweren Jungen per Kaiserschnitt in einem örtlichen Krankenhaus zur Welt. Seit diesem Tag gilt Lina als die jüngste Mutter der Welt, da sie zum Zeitpunkt der Geburt erst 5 Jahre alt war.

Lina Medina im Krankenhaus. Quelle: YouTube Screenshot

Alles begann damit, dass der Vater des Mädchens bemerkte, dass Linas Bauch deutlich gewachsen war. Wie sich später im Krankenhaus herausstellte, war es der 8. Monat der Schwangerschaft. Keiner weiß, warum die Eltern erst so spät auf den Zustand ihrer Tochter aufmerksam wurden. Vielleicht konnten sie sich nicht darum kümmern, weil sie außer Lina noch 8 andere Kinder hatten.

Die frischgebackene Mutter. Quelle: YouTube Screenshot

Medinas Familie lebte in einem abgelegenen Dorf auf dem Land, wo man sich im Krankheitsfall an Schamanen wandte. So war es auch dieses Mal. Lina wurde zu einem Schamanen gebracht, der sein Urteil abgab: Das Mädchen hatte eine Schlange in sich. Der Schamane versuchte, die "Schlange" zu vertreiben, aber sie wollte nicht verschwinden.

Ein Ritual. Quelle: YouTube Screenshot

Die Eltern beschlossen daraufhin, Lina ins städtische Krankenhaus zu bringen und sie einem richtigen Arzt vorzustellen. Der Gynäkologe Gerardo Lozada war zunächst überzeugt, dass die Ursache des wachsenden Bauches ein Fibrom ist. Doch weitere Tests schockierten den Arzt. Er erkannte, dass er ein im achten Monat schwangeres kleines Mädchen vor sich hatte.

Lina Medina mit ihrem Sohn. Quelle: YouTube Screenshot

Das erste, was Gerardo tat, war, die Polizei zu rufen. Und am selben Tag wurde Linas Vater verhaftet, später auch ihr Bruder. Zwar wurden sie schnell wieder freigelassen, da die Polizei nie die Schuld beweisen konnte, und die DNS-Tests wurden in jenen Jahren nicht durchgeführt.

Wer der Vater von Linas Kind war, blieb ein Geheimnis. Als erwachsene Frau verweigerte Lina Medina ein Interview mit Reportern und sprach nie darüber, was ihr als Kind passiert war. 

Ihr Sohn wurde Gerardo genannt - zu Ehren des Arztes, der half, den Jungen auf die Welt zu bringen. Nach der Entbindung waren die junge Mutter und das neugeborene Baby völlig gesund, aber sie verbrachten etwa ein Jahr im Krankenhaus.

Während dieser Zeit wurde Lina von Spezialisten untersucht und sie kamen zu dem Schluss, dass es sich um eine Entwicklungsanomalie handelte. Lina Medina hat Geschlechtsmerkmale entwickelt, die für Mädchen im Teenageralter typisch sind. Die Ärzte, die Linas Fall untersucht haben, glauben, dass diese Anomalie durch eine hormonelle Störung verursacht wurde und ein Symptom einer seltenen genetischen Krankheit ist.

Lina Medina mit ihrem Sohn. Quelle: YouTube Screenshot

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Kellnerin nahm die Bestellung eines Obdachlosen, ohne zu ahnen, dass es sich um eine Prüfung der Leitung der Einrichtung handelte

Sie brachte ihr Kind zur Welt, als sie fünf Jahre alt war: Was mit der jüngsten Mutter der Medizingeschichte geschah

Jahrzehntelang war das luxuriöse Anwesen in Staub und Schutt versunken: Nach einer Grundreinigung erkannte die Eigentümerin ihr Haus nicht wieder

Sie brauchten zwei Jahre: Eine Familie kaufte ein Haus voller Müll und verwandelte es

Mehr anzeigen

Als Kind betrachtete Gerardo Lina als seine Schwester. Sie spielten zusammen im Sandkasten, mit den gleichen Spielsachen. Aber als er aufwuchs, wurde ihm die Wahrheit gesagt.

Über das spätere Leben von Mutter und Sohn gibt es nur wenige Informationen. Dr. Lozada unterstützte Lina und ihren Sohn in jeder Hinsicht: dem kleinen Gerard half er, die Schule zu beenden, und Lina eine gute Ausbildung zu bekommen. Später gab er ihr eine Stelle als Sekretärin in seiner Klinik.

Lina Medina mit ihrem erwachsenen Sohn. Quelle: YouTube Screenshot

Über Gerardo ist bekannt, dass er ein kräftiges Kind heranwuchs, aber im Alter von 40 Jahren an einer schweren Krankheit starb. Im Jahr 1972, im Alter von 39 Jahren, heiratete seine Mutter und brachte bald ihr zweites Kind zur Welt. Die Frau und ihre Familie sollen bis zu ihrem Tod im Jahr 2015 in einem Armenviertel von Lima gelebt haben. Als Lina Medina 82 Jahre alt war, ist sie verstorben.

Lina Medina mit ihrer Familie. Quelle: YouTube Screenshot

Quelle: zen.yandex.com