Der 8-Jährige spendete seinen Gewinn an die Familie seiner kleinen Nachbarin, der 2-jährigen Cara Kielty, die gegen Leukämie kämpft.

Wyatt und Cara. Quelle: abcnews

"Er war sich wirklich bewusst, was Krebs ist", sagte Wyatts Mutter Noelle Erber. "Als er erfuhr, dass Cara Krebs hat, sank ihm das Herz."

Eine Woche nach der Diagnose von Cara Kielty fragte Noelle Erber ihren Sohn, ob er an einer Schnitzeljagd teilnehmen wolle, die von einer örtlichen Bank gesponsert wurde. Der Hauptpreis waren 1.000 Dollar.

Wyatt bei der Preisverleihung. Quelle: abcnews

"Wyatt sagte sofort: 'Lass uns mitmachen, und wenn ich die 1.000 Dollar gewinne, möchte ich sie Cara geben. ' Die Idee, 1.000 Dollar geben zu können, hat ihn begeistert."

Zu gewinnen schien aussichtslos, aber Wyatt war fest entschlossen, das Geld für Cara zu gewinnen. Gemeinsam besuchten sie Geschäfte in ihrer Heimatstadt Edwardsville und sammelten nach und nach die 20 Hinweise, die für die Schnitzeljagd benötigt wurden.

Wyatt mit seiner Mutter. Quelle: abcnews

Als sie herausfanden, dass sie das erste Team waren, das alle Hinweise abgegeben hatte, rief Wyatt Caras Mutter, Trisha Kielty, an.

"Ich wusste, dass er es für Cara tun wollte, was das Süßeste überhaupt ist. Aber ein 8-Jähriger, der Erwachsenen Geld gibt? Ich habe versucht, bei seiner Mutter zu protestieren. Dann erzählte sie mir, dass er gefragt hat, wie viel Chemo Cara davon bekommen würde. Er hat es verstanden."

Die Kieltys, die eng mit den Erbers befreundet sind, seit sie vor fünf Jahren in ihre Straße gezogen sind, beschlossen, das Geld anzunehmen und "sich auf die Tatsache zu konzentrieren, dass Wyatt ein so liebenswürdiges Kind ist", sagte Trisha Kielty.

Cara war schon immer von Wyatt angetan, der häufig mit ihrem 8-jährigen Bruder Connor spielt.

Wyatt und Cara. Quelle: abcnews

Beliebte Nachrichten jetzt

Vom Bankett bis zum Papier: Wann und wo die Königin ihr Vermögen ausgibt

"Die vertraute Welt brach an einem Tag zusammen": Der Besitzer konnte sich um das Tier nicht mehr kümmern und beschloss, es in ein Tierheim zu geben

Sie brachte ihr Kind zur Welt, als sie fünf Jahre alt war: Was mit der jüngsten Mutter der Medizingeschichte geschah

"Natürliche Schönheit": Das Baby wurde bereits im Alter von drei Monaten zum Star

Mehr anzeigen

"Sie grinst von einem Ohr zum anderen, wenn Wyatt durch die Tür kommt."

Der Akt der Großzügigkeit des Drittklässlers blieb nicht unbemerkt. Eine örtliche Wohltätigkeitsorganisation verdoppelte seine Spende an die Kieltys. Ein Mann in Kanada hörte von der Geschichte und schickte einen Brief, in dem er Wyatt lobte, zusammen mit 100 Dollar, die er den Kieltys für die Behandlung von Cara geben wollte.

Cara. Quelle: facebook

Wyatts Mutter sagte, dass sie nicht stolzer auf ihren Sohn sein könnte.

"Er war schon immer ein sehr lieber Junge. Ich bin sehr glücklich, ihn meinen Sohn nennen zu dürfen."

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren: