Obwohl die Königin über zahlreiche Paläste und Schlösser, Kunstwerke, historische Stücke und eine unschätzbare Schmucksammlung verfügt, hat auch sie unter den wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus zu leiden.

Königin. Quelle: marieclaire.com

Nach Angaben des Schatzmeisters Ihrer Majestät, Michael Stevens, haben die Pandemie und der damit verbundene Mangel an Touristen ein Loch von 45 Millionen Dollar in den Jahreskonten der königlichen Familie hinterlassen.

Um die Größe des Defizits zu verstehen, muss man sich errinern, dass Elizabeth als sehr sparsame Person bekannt ist. Wofür gibt ein britischer Monarch also Geld aus?

Schreibwaren, Lebensmittel, Getränke und Alltagsgegenstände

Königin. Quelle: marieclaire.com

Ein großer Teil des Budgets des Souveräns wird für den Haushalt, die Gehälter des Personals sowie für Essen und Trinken ausgegeben. Dies liegt daran, dass die Veranstaltungen der Krone auf dem gesamten Anwesen der königlichen Familie stattfinden.

Empfang von ausländischen Diplomaten

Königin. Quelle: marieclaire.com

Damit sind Gartenpartys im Buckingham Palace, offizielle Empfänge für Diplomaten und Staatsbankette gemeint. Die Bewirtung kostet die Windsors 3,7 Millionen Dollar pro Jahr.

Instandhaltung von Palästen

Ein wichtiger Kostenpunkt ist die Instandhaltung der königlichen Residenzen. Allein der Buckingham-Palast verfügt über ein Instandhaltungsbudget von 28 Millionen Dollar.

Transport

Beliebte Nachrichten jetzt

"Die vertraute Welt brach an einem Tag zusammen": Der Besitzer konnte sich um das Tier nicht mehr kümmern und beschloss, es in ein Tierheim zu geben

Das Bärenjunge weigert sich, sich von dem Mann zu trennen, der ihm das Leben gerettet hat

Das Fohlen, das seine Mutter verloren hat, wurde von einem Pferd mit einem gebrochenen Herzen aufgenommen

Um Geld zu sparen, zog eine junge Frau in ein Zelt: Wie ihre Unterkunft von innen aussieht

Mehr anzeigen

Königin. Quelle: marieclaire.com

Der Sovereign Grant deckt die Kosten für Reisen der Königin und ihrer unmittelbaren Familie zur Wahrnehmung offizieller Aufgaben. Die Königin hatte früher eine eigene Yacht, die aber wegen der hohen Unterhaltskosten abgeschrieben werden musste.

Sicherheit

Königin. Quelle: marieclaire.com

Ein Ausgabenposten wird jedoch aus gutem Grund nicht einem breiteren Publikum bekannt gegeben. Es geht um die Sicherheit der Königin und ihrer unmittelbaren Familie. Nicht alle Windsors erhalten Sicherheit, aber wichtige Mitglieder der königlichen Familie, die für die Krone arbeiten, bekommen dies auf öffentliche Kosten.

Quelle: marieclaire.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Dusche in einer Minute und eine Glühbirne im Haus: Wie die sparsamste Mutter von zwei Kindern lebt

Vor 121 Jahren fragte eine Frau einen Bauern nach Eiern: Ihre Bitte vergoldete ihre Nachkommenschaft