Es gibt keine Kinder von Fremden. Die Schäferhündin Sandra aus hat es wieder einmal bewiesen - die freundliche Hündin nahm zwei Löwenjunge auf, die von ihrer Mutter ausgesetzt wurden.

Tiere und Menschen. Quelle: apost.com

Der Wildkatzenpark "Weißer Löwe" meldete am 18. September gute Nachricht: die seltene weiße Löwin Sirona hat zwei Löwenjunge zur Welt gebracht. Doch wie es in der Tierwelt manchmal vorkommt, akzeptierte die Löwin ihre Jungen nicht.

Tiere und Menschen. Quelle: apost.com

Sirona hatte schon immer einen schwierigen Charakter, und leider war sie nicht bereit für die Mutterschaft. Die Mutter ignorierte und fütterte die Jungen nicht, so dass sie dehydriert und abgemagert waren. Sie begann auch, sie zu beißen - daraufhin mussten die Mitarbeiter die Jungen von ihrer Mutter wegnehmen.

Tiere und Menschen. Quelle: apost.com

Die Jungen wurden der Mutter, der Schäferhündin Sandra, übergeben, die auf Bitten der Polizei gebracht wurde. Alle waren besorgt, wie die Hündin, der auch immer eine Abneigung gegen Katzen hatte, auf die Welpen reagieren würde.

Tiere und Menschen. Quelle: apost.com

Aber ein Wunder geschah - Sandra nahm die Babys sofort als ihre eigenen an.

Tiere und Menschen. Quelle: apost.com

"Dies ist ein einzigartiger Fall, in dem ein Vertreter einer Tierart Jungtiere einer anderen Art, vor allem wilde, aufnimmt. Die Milch der Hündin eignet sich am besten für die Jungtiere, da sie alle Bestandteile enthält, die für die normale Entwicklung eines Löwenjungen notwendig sind", schreiben die Mitarbeiter von Wildkatzenpark.

Tiere und Menschen. Quelle: apost.com

Sandra ist eine Hündin mit einem großen Herzen. Sie hat jetzt drei Kinder, ein eigenes und zwei "adoptierte", und sie behandelt alle gleich. Die Löwenbabys brauchen mehr Milch als Sandras Welpe, aber bis jetzt geht es der Mama gut.

Beliebte Nachrichten jetzt

Pilot, der im Bermuda-Dreieck überlebt hat, hat erzählt, was er gesehen hat

Versteckter Reichtum: Ein Geschäftsmann lebte fünfzehn Jahre lang in einem Schuppen und versteckte sich vor den Steuern

"Es ist nicht leicht, reich zu sein": Wie die gierigsten Millionäre der Welt lebten

Ein neugieriges Experiment: Ein Flaschengarten seit über 40 Jahren

Mehr anzeigen

Tiere und Menschen. Quelle: apost.com

Quelle: apost.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Man fand eine Hündin der Rasse Pitbull-Terrier in einem verlassenen Haus und sie wurde zum Teil der großen Familie von Rettern

Ein altes Ehepaar musste seinen Hund auf der Straße verlassen: der Hund lebt nun mit einer streunenden Katze zusammen