Ein Zebra in einem kenianischen Nationalpark hat ein extrem seltenes Fohlen geboren, das Zonkey.

Erst im vergangenen Frühjahr wanderte ein Zebra, das sich von der Herde entfernt hatte, in eine lokale Gemeinde in Kenia. Zebra lebte mehrere Wochen lang mit den Einheimischen zusammen. Die Bewohner kontaktierten daraufhin den Sheldrick Wildlife Trust, um das Zebra in Sicherheit zu bringen.

Tiere. Quelle: petpop.com

Das Tier wurde in die freie Wildbahn entlassen, wo es von Mitarbeitern beaufsichtigt werden konnte. Bei einer Kontrolle einige Monate später stellten die Mitarbeiter fest, dass dasselbe Zebra ein sehr ungewöhnliches Fohlen bekommen hatte.

Tiere. Quelle: petpop.com

Dieses Fohlen sah ganz und gar nicht wie ein Zebra aus - Kopf und Rumpf waren bräunlich und die Beine gestreift. Da die Trächtigkeit eines Zebras 12 Monate dauert, stellten die Mitarbeiter fest, dass das Zebra trächtig geworden war, während es in der örtlichen Gemeinde lebte. Und sein wahrscheinlicher "Bräutigam" entpuppte sich als ein Esel.

Tiere. Quelle: petpop.com

Die Mitarbeiter stellten fest, dass vor ihnen der Zonkey stand (abgeleitet von den englischen Wörtern "zebra" (Zebra) und "donkey" (Esel)).

Tiere. Quelle: petpop.com

Der Zonkey ist eine extrem seltene Art von Zebroid, eine Kreuzung aus einem Zebra mit Vertretern der Pferdefamilie.

Tiere. Quelle: petpop.com

Ein seltenes Fohlen fühlt sich nach Angaben der Mitarbeiter der Rettungsorganisation großartig. Trotz der offensichtlichen Unterschiede zu seinen Artgenossen lebt er wie ein gewöhnliches Zebra. Sie hoffen, dass er, wenn er erwachsen ist, in die Gruppe der wilden Zebras aufgenommen wird, die im Nationalpark leben.

Tiere. Quelle: petpop.com

Beliebte Nachrichten jetzt

"Die vertraute Welt brach an einem Tag zusammen": Der Besitzer konnte sich um das Tier nicht mehr kümmern und beschloss, es in ein Tierheim zu geben

Der schneeweiße Windhund ist wegen seiner sehr langen Nase berühmt geworden

Eine junge Frau rettete zwei Luchse aus einer Pelzfarm: Raubtiere leben nun glücklich mit ihren Hunden und Pferden zusammen

Brigitte Nielsen war die zweite Frau von Sylvester Stallone: Sie brachte ihr letztes Kind im Alter von 53 Jahren zur Welt

Mehr anzeigen

Quelle: petpop.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Wunder half ihnen: Ein Mann sprang in einen Brunnen, um fünf Welpen zu retten

Waschmaschine wird zehnmal am Tag gestartet: Wie eine Familie mit 22 Kindern lebt