Vor ein paar Jahren suchte ein junger Mann namens Amarildo Silva Filho eine Arbeit oder zumindest einen Teilzeitjob. Eines Tages beschloss er, zu versuchen, Geld mit dem Müll zu verdienen.

Da kam ihm die Idee, aus alten Reifen ein Hundebett zu machen. Das ist jetzt sein Lebenswerk. Zusammen mit der Familie besuch er Mülldeponien auf der Suche nach Material.

Solche Arbeite bereitet ihm viel Freude, er putzt Reifen sorgfältig, lackiert sie und näht selbst Matratzen.

Er verkauft seine Arbeiten über Instagram, wo er mittlerweile viele Fans hat.

Amarildos Betten sind so beliebt geworden, dass sie weit über sein Land hinaus gekauft werden.

Quelle: goodnewsnetwork.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mädchen hat einen Zobel aus einer Pelztierfarm gerettet und gezeigt, wie man mit dem kleinen Raubtier lebt

Ein Mädchen entdeckte einen alten Mann in einem verlassenen Haus und verpflichtete sich, ihm zu helfen

Beliebte Nachrichten jetzt

Brigitte Nielsen war die zweite Frau von Sylvester Stallone: Sie brachte ihr letztes Kind im Alter von 53 Jahren zur Welt

Wie die Passagiere und die Besatzung der Titanic im wirklichen Leben aussahen und wie ihr Schicksal verlief

Mehr anzeigen