Im Zeitalter der Globalisierung der Wirtschaft ist niemand überrascht, dass moderne Frauen zuerst Karriere machen wollen und erst dann an die Fortpflanzung denken.

Obwohl das Durchschnittsalter der europäischen Frauen bei der Geburt jedes Jahr steigt, ist das Beispiel von Adriana Iliescu dennoch einzigartig.

Im Jahr 2005 schaffte es die Rumänin ins Guinness-Buch der Rekorde, als sie im Alter von 66 Jahren ihr erstes Kind zur Welt brachte.

Mutter und Kind. Quelle: lemurov.com

Die Umstände in Adrianas Leben führten dazu, dass sie die meiste Zeit ihres Lebens nicht gebären konnte. Ihre frühe Ehe war nicht glücklich, denn ihr Mann wollte keine Kinder haben. Nach einem eingeleiteten Schwangerschaftsabbruch konnte die Frau nicht selbst gebären. Bald trennte sich das Paar und Adriana stürzte sich in die Arbeit.

Die Frau lehrte rumänische Literatur an der Universität und schrieb Kinderbücher. Professor Iliescu hat mehr als 25 Bücher veröffentlicht. Sie hat nie wieder geheiratet, nie ihren Mann getroffen. Jetzt gehörte ihre ganze Zeit ihrer kreativen Arbeit und ihren Studenten.

Mutter und Kind. Quelle: lemurov.com

Dennoch erkannte die Frau, dass ihr das Wichtigste im Leben fehlte - die Mutterschaft. Sie beschloss, sich einer künstlichen Befruchtung zu unterziehen, und neun Jahre lang befolgte sie brav die Anweisungen ihres Arztes. Neben den körperlichen Einschränkungen hatte sie auch eine enorme psychische und emotionale Belastung zu ertragen.

Viele ihrer Verwandten und Freunde missbilligten ihre Entscheidung. Man warf ihr Egoismus und Unmoral vor, manche beschuldigten sie, verrückt zu sein. Aber egal, wie ihr Ehrgeiz, Mutter zu werden, in den Augen der Gesellschaft aussah, die Frau änderte ihre Meinung nicht.

Mutter und Kind. Quelle: lemurov.com

Für den Fall ihres vorzeitigen Todes hat Adriana Iliescu ein Testament verfasst, in dem sie ihren Arzt Bogdan Marinescu als Vormund für das Kind benennt.

Und ein Wunder geschah: Mit 65 Jahren erfuhr die Frau, dass sie Drillinge erwartete. Nur Eliza wurde lebend geboren. Entgegen den Vorhersagen der Skeptiker wurde das Mädchen gesund geboren.

Sie ist jetzt 16 Jahre alt und ihre Mutter ist 83. Das Mädchen ist schön, intelligent und sehr talentiert. Interessanterweise interessiert sich das Kind einer literarischen Mutter mehr für die exakten Wissenschaften.

Beliebte Nachrichten jetzt

Richtige Worte finden: Ein zweijähriges Mädchen tröstet einen einsamen Hund

Auffälliger Look aus Vorhängen und Betttücher: eine Mutter kreiert 50er-Jahre-Kleidung für sich und ihre Familie

Das Paar gab 55 000 Dollar für ein Hause für Hunde mit Besonderheiten aus

Mehr anzeigen

Mutter und Kind. Quelle: lemurov.com

Eliza gewinnt regelmäßig Wettbewerbe und Olympiaden in Mathematik. Andriana Iliescu ist glücklich mit ihrer Entscheidung, Mutter zu werden.

Die Frau sagt, sie mag ihr Spiegelbild nicht, aber sie fühlt sich 30 Jahre alt und wenn sie müde ist, fühlt sie sich 40.

Mutter und Kind. Quelle: lemurov.com

Es ist bemerkenswert, dass Iliescu nur ein Jahr lang die Palme unter den altgebärenden Müttern hielt. Den neuesten Daten zufolge ist die älteste Gebärende eine 70-jährige Frau aus einem indischen Dorf, die den lang erwarteten Sohn ihres 77-jährigen Mannes zur Welt brachte. Es war zwar ihre dritte Entbindung.

Quelle: lemurov.com
Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann fand ein kleines Kätzchen im Boot und es wurde zu seinem guten Freund

Jeden Tag kam ein gepflegter und schöner Hund zu jemand anderem nach Hause und schlief einfach. Aber eines Tages kam er mit einer Notiz