Es ist sehr bedauerlich, dass die Mitarbeiter von Tierheimen sehr oft erleben, dass Tiere vor der Tür ihrer Gebäude gelassen werden.

Eines Tages zeigte eine Überwachungskamera, wie ein Mann ein nicht identifiziertes Tier vor der Tür der Douglas County Animal Care & Services gebracht hat. Die Mitarbeiter des Tierheims wussten zunächst nicht, um wen es sich handelte.

Kater. Quelle: fb.com

Die erste Reaktion der Mitarbeiter

Einer der Mitarbeiter des Tierheims vermutete, dass sich hinter dem Fell wahrscheinlich ein Hund versteckt, da sie in der Pflege recht anspruchslos sind. Als der Deckel abgenommen wurde, waren alle überrascht: vor ihnen stand ein grauer Kater, deren Fell in einem schrecklichen Zustand war.

Der Kater sah schlecht aus

Es wurde festgestellt, dass das Tier nicht nur schrecklich aussah, sondern auch übergewichtig war und in seinem Fell feststeckte, so dass es sich nicht richtig bewegen konnte.

Kater. Quelle: fb.com

Wie wurde der Kater gepflegt?

Die Mitarbeiter brachten den Kater zum Tierarzt zur Untersuchung. Der Spezialist untersuchte den Kater und gab ihm dann ein Beruhigungsmittel.

Wenn sich der Zustand des Tieres wieder normalisiert hat, entfernen die Spezialisten die Verknotungen.

Sie mussten insgesamt fast zwei Kilogramm Haare abschneiden, die der Grund dafür waren, dass der Kater scherzhaft als Bob Marley benannt wurde. Nachdem Bob ein paar zusätzliche Pfunde an Haaren losgeworden war, konnte er entspannter, selbstbewusster und wacher sein.

Kater. Quelle: fb.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Richtige Worte finden: Ein zweijähriges Mädchen tröstet einen einsamen Hund

Auffälliger Look aus Vorhängen und Betttücher: eine Mutter kreiert 50er-Jahre-Kleidung für sich und ihre Familie

Mehr anzeigen

Wie geht es dem Bob jetzt?

Einige Tage später wurde Bob in seiner neuen Familie begrüßt, was nicht weiter verwunderlich war, denn das Tier auf einmal sehr hübsch geworden war. Er hat jetzt ein Zuhause und eine neue liebevolle Familie, die ihn liebt und sich um ihn kümmert.

Der Kater hat es auch geschafft, etwas Gewicht zu verlieren, da er begonnen hat, sich lebhaft zu bewegen.

Bob ist erst 10 Jahre alt und die Tierheimmitarbeiter sind sich sicher, dass er noch viel Gutes vor sich hat!

Kater. Quelle: fb.com

Über den Mann, der den Kater ins Tierheim gebracht hat

Eine am Eingang des Tierheims installierte Überwachungskamera ermöglichte es, den Mann, der Bob zum Tierheim gebracht hatte, am Gesicht zu erkennen. Die Mitarbeiter haben mit der Suche nach dem früheren Besitzer des Katers begonnen, da es in seiner Familie noch andere Haustiere geben könnte, die ebenfalls in einem schlechten Zustand sind.

Kater. Quelle: fb.com

Wie auch immer, die Wahrheit wird früher oder später ans Licht kommen. Zurzeit gibt es ein gerettetes Tier in der Geschichte, das nun umgeben von Wärme und Fürsorge glücklich lebt.

Quelle: fb.com
Das könnte Sie auch interessieren:

Das Paar entschied sich für eine Hochzeit im Metaversum: warum unternahmen die Jungvermählten einen solchen Schritt, Details

Ein Künstler baute eine Hütte im Wald: alle lachten über ihn, bis sie seine neue Wohnung besichtigten