Die meisten Leute, die häufig auf den Flohmärkten einkaufen, suchen nach etwas Einzigartigem zu einem Schnäppchenpreis. Aber da fast alle Dinge auf solchen Flohmärkten schon benutzt wurden, kann es manchmal schwierig sein, ihren Wert zu verstehen.

Als eine Engländerin auf einem Flohmarkt vorbeischaute und einen wunderschönen Ring kaufte, war sie sich sicher, dass es nur ein Modeschmuck war. Beim Sortieren bemerkte sie einen massiven Ring. Nachdem sie ungefähr 10 £ für ihren neuen Schatz bezahlt hatte, ging sie nach Hause, ohne zu wissen, wie viel sie tatsächlich von einem solchen Kauf profitierte. Erst viele Jahrzehnte später wurde es ihr klar, dass sie etwas Besonderes kaufte.

Ein Flohmarkt. Quelle: businessman

Der Stein war massiv und ähnelte etwas, das auf der Krone der Königin von England erscheinen könnte. Erstens wusste sie, dass der Diamant nicht echt sein konnte. Er war zu groß, um ein echter Stein zu sein, den man auf einem Flohmarkt für 10 Pfund kaufen konnte.

Zweitens war der Schliff des Diamanten seltsam: Er war nicht so brillant wie ein echter Stein, und die Fassung war seltsam. Sie liebte das Stück jedoch so sehr, dass sie es die nächsten 30 Jahre jeden Tag trug, ohne darüber nachzudenken, wie viel es tatsächlich kosten könnte... Bis ihr Ring eines Tages einem Juwelier auffiel.

Diamant im Ring. Quelle: businessman.com

Er empfahl ihr, den Ring zur Begutachtung abzugeben, da er der Meinung war, dass der Diamant tatsächlich echt sein könnte. Die Frau bezweifelte dies, beschloss aber, den Stein zu untersuchen. Also brachte die Frau den Ring zu Sotheby's, um ihn zu schätzen. Ein kurzer Blick eines Profis führte sie zu einer ziemlich verblüffenden Entdeckung.

Diamanten. Quelle: businessman.com

Der große Diamant, den diese Frau fast 30 Jahre lang an ihrem Finger trug, war überhaupt keine Fälschung. Er wurde vom Gemological Institute of America als echter Diamant mit einem Gewicht von 26 Karat zertifiziert. Der Schliff war nicht modern, sondern ähnlich wie beim Edelsteinschliff aus dem 19. Jahrhundert, weshalb die Frau zunächst annahm, der Stein sei gefälscht.

Jessica Wyndham aus der Schmuckabteilung von Sotheby's fiel der einzigartige Schnitt sofort auf. Der Diamant weist ein geometrisches Chevron-Muster auf, das das Licht ganz anders reflektieren sollte als die heutigen Diamanten.

Als die Echtheit des Diamanten bestätigt war, beschloss die Frau, ihn zur Versteigerung anzubieten.

Die ursprünglichen Kosten des Rings sollten ungefähr 350.000 £ betragen, aber als der Diamant tatsächlich versteigert wurde, hatte die Besitzerin wieder einmal großes Glück. Sie hätte nie gedacht, dass er so viel kosten könnte.

Diamant aus dem Ring. Quelle: businessman.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Nachfrage nach winzigen Tierfiguren aus Filz hat das Hobby einer Frau zum Geschäft gemacht

Vor zehn Jahren wurde ein Junge mit grauen Haaren wie bei einem alten Mann geboren: wie er jetzt aussieht

Geboren im Jahr 1832: Guinness-Buch der Rekorde nannte die älteste Schildkröte der Welt

Ein Mädchen kaufte einen Zobel von einer Pelzfarm und hat nun ein aktives und neugieriges Haustier bei sich wohnen

Mehr anzeigen

Bei einer Auktion wurde der Diamant für 847.000 £ an einen anonymen Käufer verkauft. Auf jeden Fall hat die Britin, die den Ring seit über 30 Jahren trägt, den besten Flohmarktkauf ihres Lebens gemacht.

Quelle: businessman.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Verzeih mir, dass ich dich nicht gerettet habe“: Eine Frau hilft besonderen Hunden in Erinnerung an ihr Haustier

Das Paar gab 55 000 Dollar für ein Hause für Hunde mit Besonderheiten aus