Michael Gray aus Detroit ist 67 Jahre alt. Er arbeitet als Mechaniker in Ohio und verbringt seine Wochenenden mit seiner Frau Cynthia in seinem Haus in Detroit. Die Geschichte dieses Hauses begann im November 2009, als Grey es seinem Neffen für nur 1.500 Dollar abkaufte.

Vor dem Kauf des Hauses lebte Grey im Keller seiner Nichte. Er hatte kein eigenes Zuhause. Trotz seiner Ausbildung konnte er in Detroit keine Arbeit finden.

Das Haus vor der Renovierung. Quelle: lifter.com

2008 wurde er von einem Auto angefahren. Das Gericht sprach ihm eine Entschädigung zu, und Gray beschloss, mit diesem Geld sein eigenes Haus zu kaufen. Er zog am Tag des Kaufs in sein neues Haus und nahm nur eine Luftmatratze mit.

Alles war alt und schmutzig. Quelle: lifter.com

Das Haus war in einem schrecklichen Zustand. Gray musste seinen Unterschlupf mit Käfern, Spinnen und Mäusen teilen. Die Kanalisation funktionierte nicht.

Zehn Jahre später ist das Haus nicht mehr wiederzuerkennen. Gray hat den gesamten Renovierungsprozess in Fotografien festgehalten, die in zwei Alben gesammelt sind.

Alles war alt und schmutzig. Quelle: lifter.com

Das Haus von Michael Gray befindet sich in Detroit, einer der deprimierendsten Städte der Vereinigten Staaten.

Alles war alt und schmutzig. Quelle: lifter.com

Gray schlief auf einer Luftmatratze im zweiten Stock und renovierte Zimmer für Zimmer.

Gray hat eine philologische und psychologische Ausbildung, aber ist ein Handwerker, weil er in seinem Fachgebiet keine Arbeit finden konnte.

Gray nennt seine Renovierung eine „totale Rehabilitierung“: „Ich habe alles abgerissen und neu aufgebaut“.

Beliebte Nachrichten jetzt

Streunender Hund kaute durch einen Zaun ins Tierheim und bat um Hilfe

Richtige Worte finden: Ein zweijähriges Mädchen tröstet einen einsamen Hund

Die Katzenmutter bedeckte ihre Kätzchen mit eigenem Körper, um sie vor dem Regen zu schützen

Klein und gemütlich: Wie eine Familie in einem Tiny Haus von 14 Quadratmetern lebt

Mehr anzeigen

Das Haus während der Renovierung. Quelle: lifter.com

Seine Frau Cynthia (damals noch Braut) unterstützte ihn von Anfang an. „Ich sagte, dass ich ihr ein Haus geben würde, in dem sie sich nicht schämen würde, zu leben und Gäste zu empfangen“.

Das Haus während der Renovierung. Quelle: lifter.com

Etwa 80% aller Arbeiten, einschließlich Bodenbeläge und Malerarbeiten, erledigte Gray selbst. Er lernte dies, als er in der Verwaltung einer Baufirma in Michigan arbeitete und die Arbeiter überwachte.

Das Haus während der Renovierung. Quelle: lifter.com

Wo er selbst überfordert war, kamen ihm seine Freunde zu Hilfe. Laut Gray war der schwierigste Teil der Austausch der undichten Deckenbalken.

Und am einfachsten war es, die Fliesen auszutauschen: „Es hat etwas Arbeit gekostet, aber ich verlege die Fliesen sehr gerne, denn wenn die Böden mit Liebe gemacht sind, sieht man das.“

Das Haus während der Renovierung. Quelle: lifter.com

Am Ende der Renovierung jedes Zimmers wurden alle Oberflächen lackiert und poliert. Cynthia wählte die Farbe selbst.

Das Haus nach der Renovierung. Quelle: lifter.com

Größere Reparaturen wurden im Juli 2012 abgeschlossen. Grey arbeitet ständig daran, das Haus zu verbessern. Er hat bereits 70 000 Dollar für Reparaturen ausgegeben.

Das Haus nach der Renovierung. Quelle: lifter.com

Er arbeitet jetzt als Mechaniker in Bowling Green, Ohio, und kehrt am Wochenende zu Cynthia in Detroit zurück. Am 2. November 2021 feierte das Paar seinen zwölften Hochzeitstag.

Das Haus nach der Renovierung. Quelle: lifter.com

Quelle: lifter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine junge Frau kaufte eine verlassene Polizeistation und verwandelte sie in ein Traumhaus

"Es ist mir ein Rätsel, warum andere das nicht tun": Mutter von 9 Kindern putzt jeden Tag ihr 7-Zimmer-Haus auf Hochglanz