Für einen Esel ist Tim ein echtes Baby, aber für einen Hund hat er eine ziemlich anständige Größe. Er sieht sich selbst als Hund - er wuchs in einem Haus auf, nicht in einem Stall, und seine besten Freunde sind zwei Hunde.

Esel. Quelle: goodhouse.com

Jetzt ist er der Inbegriff des Glücks, aber vor nicht allzu langer Zeit stand Tim buchstäblich am Rande von Leben und Tod.

Tim wurde auf einem gewöhnlichen Bauernhof geboren, mit einer ganz gewöhnlichen Mutter, einer Zwergeselin. Aber sie war zu jung - nur etwas über ein Jahr alt - und nicht bereit für die Mutterschaft.

Esel mit dem Hund. Quelle: goodhouse.com

Die Eselin weigerte sich hartnäckig, das Baby zu säugen, ignorierte es und verjagte es sogar ziemlich brutal, als es versuchte, die Aufmerksamkeit der Mutter zu erlangen.

Mini Esel. Quelle: goodhouse.com

Jodie, Besitzerin des Häuses, schien die schwersten Zeiten ihrer Mutterschaft zu durchleben. Sie brachte den Esel im ehemaligen Kinderzimmer unter - er hatte damals die Größe einer erwachsenen Katze.

Das Baby musste erst mit einer Spritze und dann mit der Flasche gefüttert werden. Zuerst war es stundenweise: alle 20 Minuten, Tag und Nacht. Nachts wachte der Esel auf und weinte, wie ein normales Baby. Die Frau konnte kaum noch schlafen.

Endlich ist das Baby gewachsen. Erst lernte es, die Nacht durchzuschlafen, dann nahm es ausgewachsen 22 Kilo zu. Jody konnte das Baby nicht mehr die Treppe hoch- und runtertragen.

Tim bekam also ein eigenes Zimmer, einen kleinen Abstellraum im Erdgeschoss. Aber der Esel schlief dort nur nachts. Die restliche Zeit verbrachte er im Garten mit seinen Hundefreunden. Die Esel auf dem Bauernhof betrachten das fremde Tier nicht als einen der ihren, aber die Hunde sind froh, dass sie so viel Gesellschaft haben.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Nachfrage nach winzigen Tierfiguren aus Filz hat das Hobby einer Frau zum Geschäft gemacht

Geboren im Jahr 1832: Guinness-Buch der Rekorde nannte die älteste Schildkröte der Welt

Pilot, der im Bermuda-Dreieck überlebt hat, hat erzählt, was er gesehen hat

Versteckter Reichtum: Ein Geschäftsmann lebte fünfzehn Jahre lang in einem Schuppen und versteckte sich vor den Steuern

Mehr anzeigen

Quelle: goodhouse.co

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Familie bekommt einen niedlichen Welpen, aber er wächst zu einem Riesen heran 180

Der Mann brauchte sechzig Tage, um einen Garten unter seinem Haus anzulegen, Details